Kinderschutz - Ihr Kind ist bei Stagecoach Theater Arts in sicheren Händen
 
Wir haben eine klare Verpflichtung zum Kinderschutz und der Schutz unserer Schüler*innen hat höchste Priorität. Unsere Stagecoach-Schulleiter*innen bieten ihren Schüler*innen während des Unterrichts ein sicheres und geschütztes Umfeld, in dem sie sich unter Gleichgesinnten frei entfalten können. Die stellen sicher, dass die Kinder und Jugendliche sich im Unterricht nicht beobachtet fühlen und sie haben einen dauerhaften Überblick, wer sich zur Unterrichtszeit im Gebäude aufhält. Ein vertrauensvoller Umgang miteinander wird vorgelebt. 
 
Stagecoach-Schulleiter*innen sind sehr stolz auf ihre Mitarbeiter*innen, die Fachleute auf ihrem Unterrichtsgebiet sind. Als fundamentales Element unserer Stärke nehmen sich unsere Stagecoach-Schulleiter*inneb bei der Auswahl ihrer Lehrkräfte ausreichend Zeit, um die beste Entscheidung für ihre Schulen und Schüler*innen zu treffen. Ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis ist dabei selbstverständlich. 
 
Unsere Kinderschutzbeauftragtern stehen jederzeit für unsere Stagecoach-Schulleiter*innen zur Verfügung, für Fragen zu allen Themengebieten rund um den Kinderschutz und das Kindeswohl. 
 
Wir veranlassen jährliche unabhängige Überprüfungen, um sicherzustellen, dass unsere Schulen und ihre Mitarbeiter auf dem höchsten Niveau der Kinderschutzstandards arbeiten. Alle notwendigen Versicherungs-, Brandschutz- und Erste-Hilfe-Protokolle sind in jeder Stagecoach-Schule vorhanden.
 
Wenn möglich, sollten Ihr Kind KEIN Mobiltelefon mit zu Stagecoach bringen.

Hygienemassnahmen (Coronavirus / Pandemie)
Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zu Stagecoach, wenn es Fieber/ hohe Temperatur, einen neuen, anhaltenden Husten oder einen Geschmacks-/Geruchsverlust hat.  
 
Aufgrund von Vereinbarungen mit dem lokalen Veranstaltungsort kann es vorkommen, dass in einigen Orten, Eltern/Betreuer weiterhin Gebäude nicht betreten dürfen. Ihre Stagecoach-Schulleitung wird Ihnen spezifische Angaben dazu geben können. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie Ihr Kind abgeben oder abholen.
 
Wir werden die Schüler*innen weiterhin dazu anhalten, sich regelmäßig die Hände zu desinfizieren und/oder zu waschen, zum Beispiel beim Betreten des Gebäudes, zwischen den Disziplinen, vor und nach den Pausen und Toilettengängen. 
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind nur das Nötigste mit zu Stagecoach bringt (z.B. Wasser, einen Pausensnack und eventuell benötigte Medikamente, z.B. EpiPen), und dass es diese Dinge nach Möglichkeit in seiner Nähe hat. 
 
An Ihrem Stagecoach-Standort gelten weiterhin möglicherweise zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, über die Sie Ihre Stagecoach-Schulleitung informieren wird. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechend aktualisieren werden, wenn sich die staatlichen Richtlinien und Vorschriften ändern.